Wieviel kostet die geteilte Mobilität?

Wir machen hier nur Vorschläge

Jeder kann selbst entscheiden. Wer zusammen fährt, ob Fahrer, Mitfahrer oder Fahrgemeinschaft ist preislich immer auf der Gewinnerseite.
Den Teilnehmern von „Fahr mit“, steht es frei, sich über den finanziellen Ausgleich zu einigen. Es müssen jedoch einige gesetzliche Aspekte berücksichtigt werden (Steuern und Versicherungen).

Hier unsere Empfehlungen zur Kostenbeteiligung:

Art der Fahrt Richtwert
Ich nehme jemanden auf meiner gewöhnlichen Strecke mit 0,06€/km
Ich muss einen Umweg fahren, um jemanden mitzunehmen oder abzuladen, und frage für den Umweg 0,20€/km

Achtung: der Preis von 0,25€/km darf nicht überschritten werden.
Siehe hierzu die Rubrik Versicherungen und Steuern.

Fahrpreise auf jeden Fall vor Beginn der Fahrt festlegen

Damit es nicht zu Missverständnissen oder bösen Überraschungen kommt, ist es sinnvoll, sich schon bei der ersten Kontaktaufnahme darüber zu einigen (telefonisch, per E-Mail), wie hoch die Kostenbeteiligung ausfallen soll.